Ein Geschenk mit Seele

Dies ist ausnahmsweise kein Veranstaltungs- sondern ein Geschenktipp. Sie möchten jemandem eine Freude machen? Etwas Besonderes schenken, das es nicht überall gibt?

Wir empfehlen Ihnen die Heubacher Ausgabe des Buchs „Der Seelenvogel“.

Weltweit hat das Buch, das die israelische Autorin Michal Snunit (nicht nur) für Kinder gestaltet hat, schon Millionen Leser gefunden. Die „Synagogenmäuse“, Kinder aus Heubach. Uttrichshausen und Neuhof, haben das Buch neu illustriert und der Förderverein hat die Texte Snunits mit den schönsten Bilder des „Seelenvogels“ in einem Heft im Din-A-5-Format vereint.

Unter der nachstehenden E-Mail-Anschrift kann man das Buch bestellen. Es kostet fünf Euro (zuzüglich Porto von 1,45 Euro).
Auch bei den Veranstaltungen in der Synagoge kann es erworben werden.


Wann: am  Mittwoch, den 31. Juli 2019 um 01:01
Wo:  Ehemalige Synagoge Heubach
Kontakt:  Hartmut Zimmermann; Telefon: 0661 / 402382; E-Mail: info(at)synagoge-heubach.de
Jüdisch-christliche Bibelwoche: Rabbiner spricht über „Ethik der Leihmutterschaft“

Im Rahmen der jüdisch-christlichen Bibelwoche der EKKW laden wir ein zu einem Vortrag von Rabbiner Alexander Grodensky . Er spricht über das Thema „Ethik der Leihmutterschaft“.



Rabbiner Alexander Grodensky M.A., Dipl.-Staatsw., Mag. (*1983), ist der liberale Rabbiner für Luxemburg mit Sitz in Esch-sur-Alzette. Er betreut auch die Jüdische Liberale Gemeinde Region Kassel. 2015 absolvierte er sein Studium der jüdischen Theologie an der Universität Potsdam mit einem Magisterabschluss und wurde durch das Abraham Geiger Kolleg zum Rabbiner ordiniert.

Zurzeit arbeitet Grodensky an seiner Promotionsarbeit über die Offenbarung aus einer prozesstheologischen Perspektive. Neben Theologie besitzt er auch Studienabschlüsse in Öffentlicher Verwaltung sowie Politik- und Wirtschaftswissenschaften.

Grodensky ist verheiratet und lebt mit seinem Ehemann in Luxemburg.


Wann: am  Dienstag, den 17. September 2019 um 19:30
Wo:  Ehemalige Synagoge Heubach
Kontakt:  Hartmut Zimmermann; Telefon: (0661) 402382; E-Mail: info(at)synagoge-heubach.de